• |

Umweltfreundlich – Emissionsfrei & Leise

Husqvarna Automower sind gleich aus doppelter Hinsicht umweltfreundlich: Durch den Akku-Betrieb mähen sie den Rasen ohne dass irgendwelche Abgase entstehen. Gerade Benzinrasenmäher sorgen im doppelten Sinne oftmals für „dicke Luft“ in der Nachbarschaft. Neben der Lautstärke sind die Abgase von Benzinrasenmähern ein häufiger Grund für Streitigkeiten unter Nachbarn. 

Neben dem emissionsfreien Betrieb der Mähroboter verbrauchen sie sehr wenig Energie und arbeiten extrem effizient. Ein optimiertes Energiemanagement sorgt für geringen Energieverbrauch, so dass ein Husqvarna Automower zu einem Bruchteil der Betriebskosten eines konventionellen Rasenmähers betrieben werden kann.  Bspw. benötigt der Automower 105 lediglich 4,5kWh / Monat, um eine 600qm Rasenfläche regelmäßig zu mähen.

Neben den nicht vorhandenen Abgasen und dem niedrigen Energieverbrauch ist ein Mähroboter auch wegen seiner geringen Lautstärke umweltfreundlich, denn auch Lärm „verschmutzt“ die Umwelt und hat negative Konsequenzen für Menschen (nicht nur die häufig daraus resultierenden Unstimmigkeiten unter Nachbarn, sondern Lärm belastet die Gesundheit – auch wenn das auf den ersten Blick häufig gar nicht so empfunden wird). 

↗ Zurück zur Übersicht der Vorteile von Mährobotern

Zuletzt angesehen